round image on layout top

Eine Einführung in die Welt der Webseiten

divider image

Die Webhosting-Branche hat eine breite Palette von Nischenmärkten im Laufe der Jahre hervorgebracht. Angefangen von gemeinsamen Hosting bis zu Dedicated Hosting, sowie alle Hybriden die dazwischen liegen, hat jede Art von Web-Hosting seine eigenen Vor-und Nachteile. Deshalb sollten Sie nicht ohne einen vorherigen Webhosting Vergleich den erst Besten Webhoster wählen.

Shared Hosting – kostengünstig, einfach zu bedienen und viele Extras

Ob Sie es konventionell nennen, reguläres oder normales Hosting, Shared Hosting ist das häufigste Web-Hosting-Service auf dem Markt. In der Tat wird eine große Mehrheit der Webseiten, denen Sie online begegnen, auf diese Art von Plattform ausgeführt.

Wie der Name andeutet, ist Shared Hosting ein Service, wo Sie sich die Bandbreite, Speicherplatz, Kapazität und verschiedenen Netzwerk-Ressourcen mit anderen zahlenden Kunden teilen. Die Struktur dieses Modells entspricht einer Low-Cost-Lösung, die typischerweise einfach zu bedienen ist und unerfahrene Anwender gut damit zu recht kommen lässt. Obwohl der Preis in der Regel niedrig ist, mangelt es diesen Paketen nicht an Power, da sie mit einem Arsenal von nützlichen Features kommen. Der wirtschaftliche Wert, Einfachheit und die problemlose Bedienung macht Shared-Hosting eine praktikable Option für die meisten Privatpersonen und kleine Unternehmen.

Dedicated Hosting – ein Höchstmaß an Kontrolle, Flexibilität und Verantwortung

Dedicated Hosting ist das genaue Gegenteil von Shared Hosting. Statt der Aufteilung des Servers mit anderen Kunden, ist die Hardware ausschließlich Ihrer Webseite gewidmet. Da Sie nicht gezwungen sind Ressourcen zu teilen, können Sie mit einem Höchstmaß an Kontrolle, Flexibilität und Performance rechnen. Bei diesem Angebot können Sie Ihr eigenes Betriebssystem auswählen, eigene Software installieren und integrieren die Sicherheitsmechanismen die Sie für Sinnvoll halten. Allerdings benötigen sie für Dedicated Hosting eine gewisse Kenntnis um den Server in Ordnung zu halten und zu pflegen. Im Gegensatz zu Shared Web Hosting ist Dedicated Hosting nicht für unerfahrene Anwender empfohlen.

VPS-Hosting – immense Kraft und tolle Leistung

Ein Virtual Private Server oder VPS stellt eine Technologie dar, die sich am schnellsten weiter entwickelt in der Webhosting-Branche. Ein VPS wird von einer Software bereitgestellt, die Partitionen eines einzigen physischen Servers auf mehrere virtuelle Server erstellt. Diese sogenannte Virtualisierung, führt zu einer Reihe von isolierten Umgebungen mit der Fähigkeit, viele der gleichen Funktionen wie eine einzelne Maschine auszuführen.

Ein Virtual Private Server garantiert tendenziell mehr Ressourcen, bessere Performance und Sicherheit als eine typische gemeinsam genutzte Plattform, zu einem Preis der günstiger ist als ein Dedicated Hosting Server. Mit diesen Faktoren im Blick, sehen viele Nutzer einen VPS als den perfekten Kompromiss zwischen Shared und Dedicated Hosting.

Managed Hosting – Reibungslos, aber kostspielig

In seiner am weitesten verbreitete Nutzung, ist das Managed Hosting auf den vollen Service von einem Dedicated Hosting Server zu vergleichen. Dieser Service zielt darauf ab, die Komplexität und technischen Herausforderungen bei der Verwaltung eines Web-Server zu senken. Wobei das Server-Management der Hauptvorteil ist, bieten diese Server ebenso eine Fülle anderer Optionen, angefangen von Web-Applikations-und Datenbank-Administration für die Überwachung und einen umfassenden Kundensupport. Managed Hosting-Services richtet sich an Kunden, die die technischen Fähigkeiten nicht besitzen einen Dedicated Hosting Server zu Bedienen, sowie für diejenigen, die nicht die Zeit haben, um alle Management-Aspekte eines Servers zu erlernen. Unter Umstänmden kann diese Lösung kosteneffizient sein, der größte Nachteil ist jedoch immernoch der Preis, da es wesentlich teurer ist, als andere Formen von Web-Hosting.

Beachten Sie auch unseren Top 10 Webhosting Vergleich hier!

 

Reseller Hosting – hohes Gewinnpotential

Reseller-Hosting ist erst in jüngster Zeit entstanden und bietet Unternehmern und kleinen Unternehmen die Möglichkeit, von der florierenden Webhosting-Branche zu profitieren. Als Reseller erwerben Sie einen Service-Plan von einem Hosting-Anbieter der mit einer bestimmten Menge an Speicherplatz, Bandbreite und Features ausgestattet ist. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit Web-Hosting-Pläne für Ihre eigenen Kunden zu erstellen, die ihre eigene Online-Präsenz aufbauen wollen.

Diese Art von Angebot ist deshalb so attraktiv, da Sie nur eine geringe Pauschalgebühr zu zahlen haben und die Möglichkeit erhalten hohe Erträge durch den weiterverkauf zu generieren. Wenn Sie einen Seriösen Web-Hosting-Anbieter wählen kann ein Reseller-Account ein großes und etabliertes Unternehmen representieren.

Fazit

Web-Hosting-Services ist die Lösung für jede Person oder Unternehmen die Versucht Online erfolgreich zu sein. Wie Sie sehen können, stehen viele Angebote zur Auswahl und diese große Auswahlmöglichkeit kann sehr schnell erschlagend wirken. Jedoch das Gute daran ist, dass viele Anbieter auf dem Markt sind und Sie fast sicher eine Lösung für Ihre Bedürfnisse finden werden. Machen Sie deshalb einen ausführlichen Webhosting vergleich.

Schauen Sie sich die Bewertungen auf unserem Top 10 Webhosting Vergleich an und legen Sie sofort los!

Beachten Sie auch unseren Top 10 Webhosting Vergleich hier!

webhosting vergleich

Incoming search terms:

  • webhoster vergleich
  • webhosting
  • webhost vergleich
  • reseller hosting vergleich
  • webhosting hosting vergleich provider webspace



bottom round image



footertop right
© 2012 by Webhosting Vergleich