round image on layout top

Internet Discount Clubs -Neue Arten Geld zu sparen

divider image

Bei der derzeitigen Wirtschaftslage sucht jeder nach neuen Wegen, ein paar Euro bei jeder Gelegenheit zu sparen. Angefangen bei Internetseiten wie Groupon oder Living Social, die Gutscheine für lokal angebotene Dienstleistungen oder Produkte für einen äußerst günstigen Preis anbieten, bis hin zum Amazon Spar-Abo, welches Kunden hilft Geld zu sparen, indem Dinge, die täglich im Haushalt gebraucht werden, regelmäßig auf einem Abonnementprinzip beruhend nachhause geliefert werden. Jede Firma sucht nach Wegen, ihren Kunden Geld zu ersparen und sie dadurch als Kunden zu behalten oder zu gewinnen. Bei so vielen Möglichkeiten stellt sich die Frage, wo man die besten Angebote bekommt. Oder macht doch nur eine Kombination aus diesen Angeboten das Leben um ein Vielfaches einfacher? Lassen Sie uns einen Blick auf die verfügbaren Möglichkeiten werfen.

Groupon

Groupon ist eines der ersten, groß angelegten Sparnetzwerke im Internet. Als die Internetseite 2008 in ihrer Heimatstadt Chicago online ging, war das erste Angebot eine Pizza zum halben Preis in dem Pizza-Restaurant, welches sich im ersten Stock des Bürogebäudes befand. In der kurzen Zeit seit dem hat sich viel getan und Groupon hat sich zu einer öffentlich gehandelten, über 6 Millionen US-Dollar wertvollen Firma gewandelt. Das dahinterstehende Prinzip ist relativ simpel – Groupon schließt eine Partnerschaft mit Firmen, die ein bestimmtes Produkt oder eine bestimmte Dienstleistung, die eigentlich 80 Euro wert ist, für lediglich 40 Euro anbieten. Das verschafft der Internetseite und der Partnerfirma neue Kunden und hoffentlich auch wiederkehrende Kunden, und Groupon behält von diesen 40 Euro einen bestimmten Prozentsatz als Provision.

Amazon Spar-Abo

Amazon lässt natürlich auf diesem äußerst interessanten Geschäftsfeld nicht lange auf sich warten! Im Englischen als “Subscribe and Save” gestartet, erlaubt das im Deutschen als “Spar-Abo” benannte Angebot von Amazon einem Kunden, sich dafür anzumelden, ein bestimmtes Produkt, welches oft Verwendung findet, regelmäßig nach Hause geschickt zu bekommen. Brauchen Sie beispielsweise 196 Windeln für ihr Kind im Monat, haben kein Auto und der Supermarkt um die Ecke verkauft sie nur in zu kleinen Mengen, dann können Sie sich für diesen Amazon-Dienst anmelden. Dann wählen Sie einfach das Produkt und die benötigte monatliche Menge aus, geben eine Kreditkarte als Zahlungsmittel an und schon wird diese automatisch jeden Monat mit dem entsprechenden Betrag belastet und das Produkt in der entsprechenden Menge jeden Monat an Sie zugesandt. Dieses Konzept beinhaltet noch einen weiteren Vorteil, denn durch eine Anmeldung bekommt man einen Rabatt über 15 Prozent, was den Preis pro Windel auf 14 Cent schmälert.

Amazon hat in der letzten Zeit viele großzügige Angebote auf den Weg gebracht, denn auch bei diesem Konzern ist man sich dem Alltag der hart arbeitenden Bevölkerung in der heutigen Zeit und auch der schwierigen wirtschaftlichen Lage bewusst. So haben sie ebenfalls ihr eigenes Modell nach dem Prinzip “Angebot des Tages” aufgebaut, auch wenn es noch immer in der Testphase steckt und noch nicht in allen Ländern der Welt verfügbar ist. Der Dienst heißt Amazon Local und verfolgt die gleichen Ideen und Hintergründe, wie die zuvor genannten Programme, jedoch in diesem Fall bestärkt durch die Marktdominanz von Amazon. Jedoch gilt es bei diesem neuen Programm noch abzuwarten, bis es aus der Beta-Phase ist und überall nutzbar ist, auch wenn das noch eine Weile dauern kann.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es heutzutage viele Möglichkeiten und Wege gibt, durch das Internet die täglichen Ausgaben in dieser wirtschaftlich schwierigen Situation zu verringern. Es gibt sogar Wege, um sicher zu stellen, dass das eigene Leben etwas Luxus enthält und man weiterhin in wunderschönen Restaurants essen gehen kann und somit jeden Tag zu einem Erfolg werden lassen können. Indem man das Internet für Rabattangebote benutzt, kann man das Leben genauso leben wie vorher – nur preisgüstiger.




bottom round image



footertop right
© 2012 by Webhosting Vergleich