round image on layout top

PHP Webhosting

divider image

php webhosting In diesem Artikel möchten wir PHP-Webhosting erklären. Aber was ist PHP eigentlich:

PHP (Hypertext Processor) ist eine OpenSource Script-Sprache, welche sich bei  Programmiersprachen wie C, Java und Perl beidient hat. Sie kann in HTML eingebettet werden. Das Ziel ist die schnelle und einfache Erstellung von dynamischen Webseiten und deren Live-Schaltung online.

PHP ist eine serverseitige Programmiersprache und ist auf allen Plattformen (Unix, Linux, Windows) lauffähig, denn der PHP-Hosting-Server und nicht der Client liest und interpretiert den PHP-Code. Der Server fügt die Ergebnisse des PHP-Codes in den HTML-Strom ein und sendet diesen zum Client.

PHP-Seiten werden von PHP-Webosting-Servern genau so behandelt wie normale HTML-Seiten. Wenn Sie PHP einsetzen wollen, dann wird empfohlen, dass Sie eine PHP-Hosting-Anbieter verwenden, welcher die Endung „.php“ unterstützt. Ein PHP-Server erkennt die eingebetteten PHP-Scripte innerhalb vom HTML, weil diese mit „<?“ und „?>“ eingegrenzt werden.

Wenn Sie einen ausgewiesenen PHP-Webhosting-Anbieter benutzen, kann Ihnen das viel Ärger ersparen, denn Sie haben keine Probleme beim ausführen Ihrer PHP-Scripte und müssen keine zusätzlichen Web-Publishing-Tools installieren.

Wenn Ihr Webhoster keine PHP-Unterstüzung anbietet, werden Ihre Webseiten-Besucher keine Ergebnisse der PHP-Teile eine HTML-Seite sehen und dadurch werden Ihre Seiten wahrscheinlich nicht richtig angezeigt und die Funktionalität wird sehr eingeschränkt sein.

PHP und PHP-Webhosting kann auch von Anfängern schnell erlernt werden, man kann aber auch sehr professionelle Projekte verwirklichen. Man kann damit auch sehr komplexe Aufgaben erfüllen, wie z.B. webcrawling, GIS mapping, and database crawling.

Mit PHP kann man sich zu 19 verschiedenen Datenbanken verbinden, inkl. Microsoft Access und Oracle. Die am häufigsten mit PHP zusammen eingesetzte Datenbank ist aber MySQL. PHP hat für MySQL bereits alles Nötige eingebaut und die meisten PHP-Webhosting-Anbieter werden auch MySQL-Server mit anbieten.

Wenn Sie PHP einsetzen, dann können Sie mit PHP Cookies verwenden, was ein fantastischer Weg ist, Ihr Verhältnis mit Ihren Besuchern zu personalisieren. Mit Cookies auf Ihrer Webseite, können Sie wiederkehrende Besucher davor schützen, immer die gleichen Inhalte zu sehen und immer wider die gleichen Formularfelder auszufüllen. Mit PHP-Sessions können Sie Daten speichern, welche innerhalb einer Sitzung entstanden sind und diese später wiederverwenden. So können Sie es Benutzern ermöglichen, das Aussehen Ihrer Seite anzupassen und zu personalisieren.

Um PHP zu benutzen, muss ein PHP-Parser (als CGI oder Server-Modul) installiert, ein PHP-fähiger Webserver vorhanden und ein Web-Browser auf der Client-Seite installiert sein (aber eigentlich hat jeder einen installiert). Dann können Sie die Möglichkeiten von PHP erforschen und lernen, wie man mit diesem tollen Tool umgeht.

Weitere Berichte und interessante Bewertungen finden Sie auf unserem Top 10 Webhosting Vergleich!

 

Incoming search terms:

  • webhoster php
  • php hosting
  • webhosting php mysql vergleich
  • hosting kostenvergleich
  • webhosing vergleich php
  • webhosting php
  • webhoster vergleich php mysql günstig
  • webhosting für seiten mit viel php zugreifen
  • webhosting vergleich php mysql
  • website zugriffe vergleichen
  • webhosting php vergleich
  • webhosting vergleich mysql
  • homepage kostenvergleich
  • webhost vergleich php mysql 2011
  • webhost php mysql linux
  • kostenvergleich hoster homepage
  • linux oracle datenbank webspace
  • mysql c# welcher webhoster
  • php bei webhosting selber einbauen
  • php einsetzen
  • php hoster
  • php hosting deutschland
  • php web hoster
  • welcher server für webhost und datenbank



bottom round image



footertop right
© 2012 by Webhosting Vergleich